Wann ist die beste Zeit fürs Posten auf Instagram (+Facebook)?

Wann ist die beste Zeit fürs Posten auf Instagram (+Facebook)?

Sie möchten, dass möglichst viele Fans und Follower Ihre Posts auf Instagram und Facebook sehen, kommentieren, liken und teilen? Dann kommt es nicht nur auf interessante Inhalte und ein regelmäßiges Engagement an, sondern auch auf den Zeitpunkt, zu dem Sie Ihre Posts veröffentlichen. Warum die Zeit beim Posten so wichtig ist, was Experten zum idealen Zeitpunkt herausgefunden haben und worauf es wirklich ankommt, erfahren Sie hier.

Warum ist der Zeitpunkt beim Posten überhaupt so wichtig?

Wer sich auf Instagram oder Facebook bewegt, der weiß: Tagtäglich werden wir in den Social Media mit unzähligen Posts überschwemmt, die alle um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Und das ist kein Wunder: Rund 500 Millionen Instagram-Konten werden weltweit jeden Tag genutzt, bei Facebook sind es sogar rund 1,7 Millionen tägliche Nutzer.

Bei der Flut an Posts, die jeden Account tagtäglich erreichen, ist es nicht so einfach, auf die eigenen Posts aufmerksam zu machen und im besten Fall ein Like oder einen Kommentar abzustauben. Um Aufmerksamkeit zu erreichen, reicht es deshalb nicht, schöne Visuals und interessante Überschriften zu wählen, sondern Sie sollten an jeder möglichen Stellschraube drehen. Eine davon ist der Zeitpunkt, an dem Sie posten. Wird der Zeitpunkt optimal gewählt, stehen die Chancen besser, dass Ihr Post auch wirklich wahrgenommen wird und nicht in der Flut an Posts untergeht. Gehen wir also mal auf die Suche nach dem besten Zeitpunkt.

Was Social Media Experten zur besten Zeit fürs Posten sagen

Der Instagram-Feed wird einem Nutzer in der Reihenfolge gezeigt, wie wahrscheinlich es ist, dass den Nutzer der Inhalt interessiert. Je mehr Kommentaren und Likes ein Beitrag hat, desto besser ist die Chance, dass Ihr Beitrag bei Ihren Followern weit oben angezeigt wird. Deshalb ist es wichtig, viele Likes zu bekommen, dann lässt der Erfolg nicht lange auf sich warten.

Inzwischen haben sich schon viele Social-Media-Experten mit dem besten Zeitpunkt für die Veröffentlichung von Posts bei Instagram beschäftigt. Einig sind sie sich allerdings nicht: So ist in der einen Studie von montags bis freitags von 12 und 13 Uhr die Rede, bei einer anderen werden als beste Veröffentlichungszeiten 2 Uhr, 8 Uhr und 17 Uhr genannt – und zwar vor allem am Montag. In einer dritten Studie wird wochentags 11 bis 13 Uhr und 19 bis 21 Uhr als optimaler Zeitpunkt empfohlen, um möglichst viele Klicks, Likes und Kommentare von den Followern zu bekommen.

Ähnlich wie bei Instagram sieht es auch bei Facebook aus: Eine Studien nennt als ideale Zeit zum Posten wochentags von 12 bis 15 Uhr und am Wochenende von 12 bis 13 Uhr, andere Untersuchungen nennen wieder ganz andere Tage und Uhrzeiten. Aber gibt es nicht vielleicht trotzdem einen Tipp, wie der beste Zeitpunkt zum Posten ermittelt werden kann?

Auf Ihre Fans und Follower kommt es an!

Wie an den oben genannten Beispielen gut zu sehen ist, kann man also weder für Instagram noch für Facebook eine allgemeingültige Aussage über den besten Zeitpunkt fürs Posten treffen. Denn: Es kommt auf Ihre individuellen Follower an.
Um den besten Zeitpunkt für Ihre persönlichen Posts auf Instagram oder Facebook zu bestimmen, stellen Sie sich am besten folgende Fragen:

  • Wie sieht der Tagesablauf Ihrer Follower aus?
  • Wann greifen sie wahrscheinlich zum Smartphone und checken ihre Social Media?
  • Wann mag man sich mit welchen Themen beschäftigen?

Mithilfe von Tests über einen längeren Zeitraum, indem Sie an verschiedenen Wochentagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten bestimmte Themen posten, können Sie überprüfen, wann Ihre Aktivitäten besonders viel Engagement hervorrufen. Bedenken sollten Sie dabei aber auch das Thema, zu dem Sie etwas Posten. Das Foto Ihres leckeren Mittagessens gucken sich Ihre Follower wahrscheinlich lieber mittags an als morgens um 6 Uhr vor der Arbeit und ein Bild von ihrem Traumurlaub eher nach Feierabend. Machen Sie sich nach Ihren Tests am besten Notizen und grenzen Sie den besten Zeitpunkt immer mehr ein. Ist Ihr Account als Unternehmensprofil angelegt und öffentlich, können Sie auch die Statistiken der Social Media Kanäle für Ihre Analyse nutzen. Sie werden vielleicht überrascht sein, dass wochentags um 5 Uhr morgens eine beliebte Zeit für Ihre Follower sein kann, auf Instagram zu gehen. Doch das ist der Zeitpunkt, zu dem viele Menschen morgens aufstehen und als Erstes zum Smartphone greifen. Am Wochenende dürfte der morgendliche Griff zum Smartphone deutlich später stattfinden. Auch in der Mittagspause, gegen Ende des Arbeitstages oder nach Feierabend gucken viele Menschen in ihre Social Media. Wie sieht das bei ihren Followern aus?Haben Sie herausgefunden, welches die Zeiten sind, zu denen Ihre Follower besonders aktiv sind, haben Sie die besten Zeitpunkte für Ihre individuellen Posts gefunden. Jetzt müssen Sie nur noch interessante Posts mit ansprechenden Visuals und Überschriften verfassen und können sich hoffentlich über noch mehr Klicks, Likes und Kommentare freuen.